Auf der Erfolgswelle
Sport
Mittwoch, den 02. Juli 2014 um 09:28 Uhr
 HP_DSCN2355Ob Haller Stadtmeisterschaften, Österreichischen Mannschaftsmehrkämpfe in der Kinderklasse oder Tiroler Meisterschaften, die Sportler der Schwimmunion Hall zeigen Meisterleistungen.

 Rund 130 zwischen 7 bis 79 Jahren gingen am 25. Juni im Haller Freibad bei den Haller Stadtmeisterschaften und der Thaurer Schülermeisterschaft an den Start. Ivona Juric und Thomas Astner konnten ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und wurden Haller Stadtmeister/in 2014. Thaurer Schülermeister wurden Isabella Zauner und David Braito.

 

Erfolgreiche Knaben

 

Erfreuliches kann die Schwimmunion auch von den jungen Sportlern berichten: die Knabenmannschaft der SU citynet@ Hall etabliert sich unter den besten Teams Österreichs. Mit einer kompakten Teamleistung konnten David Astner, Maximilian Elsensohn, Guido und Luis Kurz, Lukas Nigg und Andreas Stutter bei den Österreichischen Mannschaftsmehrkämpfen in der Kinderklasse am 21. und 22. Juni den siebten Gesamtrang verteidigen.

 

Medaillenregen bei Landesmeisterschaften

 

Auch bei den Tiroler Meisterschaften Ende Juni räumte die SU citynet@ Hall mit 113 Medaillen wieder fleißig ab. Lucy Uiberreiter war mit sieben Meistertiteln und zwei Tiroler Rekorden die erfolgreichste Schwimmerin der Titelkämpfe und präsentierte sich in der richtigen Form, um noch einmal Jagd auf des EM-Limit zu machen. Thomas Astner wurde über 200m Brust erstmals Tiroler Meister in der Allgemeinen Klasse und schwamm einen neuen Tiroler Jugendrekord über 100m Brust. Adriana Duller sicherte sich den Titel über 200m Schmetterling. Ivona Juric und Lara Luckner gewannen jeweils zwei Silber- und eine Bronzemedaille und holten gemeinsam mit Uiberreiter und Duller die Meistertitel über 4x100m Freistil und 4x100m Lagen nach Hall.

Die weiteren Erfolge in den Nachwuchsklassen unterstrichen die Stärke der Haller Schwimmer. So schwammen Lisa Ebster, Daniel Nigg, Andreas Stutter, David Astner, Luis Kurz, Jana Kulova, Thomas Astner, Marco Glatzl, Zelmira Kulova und Adriana Duller zu Meisterehren. Silber- und Bronzemedaillen gingen an Sara Plattner, Guido Kurz, Lukas Nigg, Sara Rainer, Moritz Nigg, Hannah Einkemmer, Ivona Juric, Lara Luckner und Sarah Herrnegger.

 


 
 

Latest Events

Suchen & Finden