Attraktives Angebot für die sportliche Freizeit
Sport
Mittwoch, den 24. Juli 2013 um 10:35 Uhr
skater_titelLeider recht oft muss man feststellen, dass viele Kinder und Jugendliche sich nicht ausreichend bewegen, sich nicht genügend sportlich betätigen. Umso wichtiger ist es, auch seitens der öffentlichen Hand attraktive Gelegenheiten anzubieten, wo junge Menschen einen Sport ausüben können.

 

„Daher freut es mich besonders, dass wir ab sofort die schon bisher sehr gut angenommene Skater-Anlage in der Thurnfeldgasse nun ganztägig (täglich von 9 bis 21 Uhr) und bei freiem Eintritt für die Öffentlichkeit zugänglich machen können," zeigt sich Halls Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch begeistert.

In den vergangenen Wochen wurde die Anlage entsprechend aller Sicherheitsvorschriften saniert, d.h. man hat beispielsweise die Halfpipe und andere Rampen mit einer Holzverkleidung versehen.
Außerdem gibt es an diesem Platz nun auch Gelegenheit, Streetsoccer - auch das eine beliebte Trendsportart - zu spielen, eine entsprechende Anlage ergänzt in attraktiver Weise nun das Angebot für die Sportbegeisterten.
Durch die unmittelbare Nähe zum Jugendhaus Park in und auch sonst sehr zentral gelegen, ist diese Sportstätte schon bisher sehr gern genutzt gewesen und auch als Treffpunkt für junge Menschen eine wichtige Einrichtung in Hall. Gerade auch die sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist eine zusätzliche Qualität, so können die Kinder und Jugendlichen auch von anderen Stadtteilen bzw. selbstverständlich auch aus Umlandgemeinden diese Anlage sehr gut nutzen.
„Gerade jetzt in den Sommermonaten, der Ferienzeit, ist die ganztägige Öffnung bei freiem Eintritt sicher ein willkommenes Angebot und ich lade alle herzlich ein, diese Anlage zu nutzen und mit einer sportlichen Freizeitgestaltung auch etwas für die Gesundheit zu tun", lädt Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch zu einer regen Nutzung ein.

„Abschließend darf ich noch an die Aufmerksamkeit und die Rücksicht all jener appellieren, die hier Sport betreiben werden, denn nur dadurch kann das Verletzungsrisiko - das eigene und das der anderen - minimiert werden. Die schonende Nutzung der Anlage ist außerdem im Sinne der Allgemeinheit, auch hier gilt der Gedanke der Rücksichtnahme auf andere. Nur so wird es auch künftig möglich sein, derartige sportliche Einrichtungen mit so großzügigen Öffnungszeiten der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen", spricht Dr. Posch auch das Verantwortungsbewusstsein der NutzerInnen an.

skater_jungs
Die jungen Skater zeigen sich erfreut über den neu gestalteten Platz, würden sichg jedoch noch das eine oder andere Gerät wünschen.

 

skater_politik
Bestaunt die Künste der Skater: die Haller politische Führung.

 

 
 

Latest Events

Suchen & Finden