Caroline Reitshammer wird Doppelstaatsmeisterin
Sport
Montag, den 26. Juli 2010 um 08:25 Uhr

Caroline_Reitshammer_RckenstartBei der Staatsmeisterschaften in Bad Radkersburg avancierte die Schwimmerin Caroline Reitshammer der SU citynet@Hall zur besten Brustschwimmerin Österreichs.

In einem entfesselten Rennen sicherte sie sich am Freitag zunächst über 100m Brust ihren ersten Staatsmeistertitel. Viel Zeit zum Feiern hatte sie jedoch nicht, da schon zehn Minuten später das Finale über 200m Rücken auf dem Programm stand, wo sie sechste wurde. Silber gab es am Samstag über 200m Brust, wo sie ihren eigenen Landesrekord um über sechs Sekunden verbesserte. Wiederum kurz danach schrammte sie knapp an den Podestplätzen über 100m Rücken vorbei - ebenfalls mit neuer Bestzeit. Goldmedaille Nummer zwei dann am Schlusstag über 50m Brust. Ihre Siegerzeit von 0:32,70 hätten zudem exakt dem Qualifikationslimit für die Europameisterschaften entsprochen, das jedoch bereits im Juni erbracht hätte werden müssen.
Im Sog von Reitshammer zeigten auch die weiteren Haller SchwimmerInnen starke Leistungen. Lucy Uiberreiter holte in der Juniorenklasse zwei Bronzemedaillen über die Kraul- und Delphinsprintstrecken. Vierte Plätze gab es in diesen Disziplinen jeweils über 100m für sie.
Florian Zimmermann blieb dieses Mal Edelmetall leider versagt. Mit einer Hundertstel Sekunde fehlte nur ein Wimpernschlag zu Bronze über 50m Delphin in der Juniorenklasse, ähnlich über 100m Kraul.
Katharina Zirngast und Katharina Jenewein konnten sich unter den TopTen bei den Juniorinnen platzieren.
An der "Nebenfront" beteiligten sich sich einige Aktive an Langstreckenrennen im offenen Gewässer. Monika Messner gewann die Damenwertung über 2100m im Fuschlsee, Elisabeth Klotz-Bair wurde dort dritte. Andreas Messner sicherte sich den Bronzerang über 5000m in Zell am See.

 
 

Latest Events

Suchen & Finden