Keine Stichwahl in Mils
Region Hall
Mittwoch, den 02. März 2016 um 12:52 Uhr

 

milsHanser_klein
Peter Hanser
Peter Hanser bleibt Bürgermeister in der Gemeinde Mils. Drei Tage nach der Gemeinderatswahl gab Christian Pittl von der Wählergruppe „Lebenswertes Mils“ heute eine Verzichtserklärung ab.

 

 

mils_pittl_klein
Christian Pittl
Zu Ende geschrieben ist der Wahlkrimi in Mils. Nachdem der amtierende Bürgermeister Peter Hanser am 28. Feber auf 45,52 Prozent der Wählerstimmen bei der Bürgermeisterdirektwahl kam und damit nicht die absolute Mehrheit erhielt, war eine Stichwahl gegen den zweitgereihten Christian Pittl von der Wählergruppe „Lebenswertes Mils“ angesagt. Ihn hatten 16,8 Prozent der Milser Wähler als ihren Wunschbürgermeister angekreuzt. Doch den Milsern bleibt der zweite Urnengang am 13. März erspart, Christian Pittl verzichtete am 2. März offiziell auf die Stichwahl. Damit wird Hanser auch künftig die Geschicke der Gemeinde als Bürgermeister leiten. Die politische Arbeit in der Gemeinde Mils wurde durch die Gemeinderatswahl allerdings neu aufgestellt: Hansers Liste verlor drei Mandate und hält nun sechs Sitze im Gemeinderat, Pittls "Lebenswertes Mils" konnte sich von 2 auf 4 Mandate steigern, auch die FPÖ bekam 2 Mandate mehr und hat nun 3 Vertreter im Gemeinderat. Treffpunkt Mils-Die Grünen behielt die bisherigen 2 Mandate, SPÖ Mils und Parteifreie sowie Aktives Direktes Mils stellen jeweils einen Gemeinderat. 

 

 
 

Latest Events

Suchen & Finden