Mils im Volleyballfieber
Region Hall
Freitag, den 07. April 2006 um 14:18 Uhr
Die Milser Volleyballjuniorinnen (U 19) boten in der gesamten Saison der Tiroler Meisterschaften ausgezeichnete Leistungen. Auf hohem Niveau spielend, besiegten sie in den Vorrundenspielen und im Oberen Playoff alle gegnerischen Teams, scheiterten jedoch im entscheidenden Spiel um den Einzug ins Finale gegen die Damen des VC Tirol.

Am Donnerstag, den 6. April, krönten die Milserinnen ihren Abschluss der Liga mit einem dritten Platz. Nach dem Verlust des ersten Satzes zeigten die Milser Damen Nervenstärke, Zusammenhalt und phasenweise hochklassiges Volleyball und siegten schließlich mit 3:1. Den Sieg holte sich das Team des VC Tirol vor der TU Innsbruck.


Somit setzten sie die Erfolgsserie des SC Mils mit bereits zwei zweiten Plätzen in den Tiroler Meisterschaften der U-11-Mannschaften fort. Weitere Topplätze als Belohnung für die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit der Milser sind zu erwarten, spielen doch noch zumindest 5 weitere Teams in den Final-four.


Foto:
Das Team des SC Mils nach dem Finalspiel mit ihrem Betreuer Christoph Kutmon.

 
 

Latest Events

Suchen & Finden