„Flietschen“ – Diebstahl in Thaur
Region Hall
Dienstag, den 15. November 2005 um 16:08 Uhr
In der Zeit zwischen Sonntag, 16.10.2005 und Montag, 17.10.2005 pflückten unbekannte Täter auf einem Thaurer Feld, westlich des Lorettoweges, ca. 300 kg Maiskolben, entfernten die Hüllenblätter der Maiskolben, (sogenannte "Flietschen") und nahmen diese mit.

Diese "Flietschen" werden von Brauchtumsgruppen, zur Herstellung des Kostümes des sogenannten "Flietscheler" verwendet. Die PI Hall ersucht um entsprechende Hinweise.

Die "Flietschen" dürften vermutlich in Säcken mit einem Pritschenwagen oder Kleintransporter abtransportiert worden und von mehreren Personen gepflückt worden sein.

 
 

Latest Events

Suchen & Finden