Umbau der Pflegeklinik in Hall
Hall in Tirol
Dienstag, den 14. März 2006 um 13:20 Uhr

Tirols Sozialreferent LHStv. Hannes Gschwentner lobte die umgebaute Einrichtung in Hall als optimale Ergänzung zu bestehenden Kliniken und Pflegeheimen in Tirol:  „Die sanierte Pflegeklinik garantiert beste Versorgung für Schwerstpflegebedürftige.“

 

„Menschen, die teilweise nach schweren Schicksalsschlägen wie Unfällen oder schweren Erkrankungen eine besondere Betreuung benötigen, sind in der sanierten Landes-Pflegeklinik in Hall bestens untergebracht und versorgt“, freut sich Tirols Soziallandesrat LHStv. Hannes Gschwentner nach einem Besuch dieser medizinischen Pflegeeinrichtung in Hall, die nach umfassenden Umbauarbeiten heuer im Mai offiziell eingeweiht wird.

 

Gschwentner erkundigte sich bei der ärztlichen Leiterin Dr. Gabriela Hess, dem Wirtschaftsleiter Thomas Peskoller und dem Pflegeleiter Herbert Schaur über die moderne Ausstattung und Einrichtung der Pflegeklinik, die insgesamt 121 Betten für schwerst pflegebedürftige Menschen anbietet.

 

„Die Pflegeklinik in Hall garantiert eine optimale Mischung aus medizinischer Hilfe und Pflege und ist ein ideale Ergänzung zum bestehenden Angebot an unseren Kliniken und Pflegeheimen“, lobt Gschwentner.

 

BU:

Die ärztliche Leiterin der Pflegeklinik Hall, Dr. Gabriela Hess, berichtete Sozialreferent LHStv. Hannes Gschwentner über sensible die Arbeit mit schwerst pflegebedürftigen Menschen.

 

Foto: Land Tirol/Eiter

 
 

Latest Events

Suchen & Finden