Fußgänger auf Schutzweg angefahren
Hall in Tirol
Dienstag, den 15. November 2005 um 16:11 Uhr
Ein 25-jähriger aus Hall i.T. fuhr am 25.10.2005 gegen 07.00 Uhr mit einem PKW im Gemeindegebiet von Hall in Tirol auf der Faistenbergerstraße in südliche Richtung. Er setzte seine Fahrt auf der Milser-Straße in westliche Richtung fort. Laut seinen Angaben fuhr er mit einer Geschwindigkeit von ca. 30 km/h. Unmittelbar nach dem Einbiegen in der Milser-Straße beim dortigen Schutzweg wurde er, nach seinen Angaben, von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet, bemerkte den in nördliche Richtung den Schutzweg überquerenden Fußgänger (69) aus Hall i.T. zu spät. Er konnte trotz sofortiger Bremsung eine Kollision mit dem Fußgänger nicht verhindern. Dieser wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung Hall in Tirol in das BKH Hall gebracht.
 
 

Latest Events

Suchen & Finden